• schaden genommen.png
  • unkenrufe.jpg
  • schneider_hexenwahn_slider_650x300px.jpg
  • Die_Strolche_von_Golchen.jpg
  • malvenweh.png
  • Tabu.jpg
  • backe-backe-kuchen.jpg
  • dermissratenesohn.png

Templin, Klaus

Der Autor Klaus Templin kommt aus Wesel am Niederrhein, der Geburtsstadt von Konrad Duden.
1942 wurde der ehemalige Stadtoberamtsrat der Unteren Wasserbehörde der Stadt Duisburg in Westpreußen geboren.

Nach dem Kriege verbrachte Klaus Templin die ersten Jahre in Niedersachsen. Während seiner beruflichen Tätigkeit in Duisburg publizierte er zahlreiche Fachaufsätze für Fachverlage.

Mit seinen beiden ersten Büchern „Und der Tag neigt sich dem Ende“ und „Unterwegs auf unwegsamen Pfaden“ wechselte er ins belletristische Genre. Mit seinem dritten Buch „Gewogen & zu leicht befunden“ setzt der Autor Klaus Templin seine schriftstellerische Tätigkeit fort.

Erschienene Titel

Bild 1 Bild 2 Bild 3 Bild 4