• schaden genommen.png
  • Die_Strolche_von_Golchen.jpg
  • backe-backe-kuchen.jpg
  • dermissratenesohn.png
  • Tabu.jpg
  • malvenweh.png
  • unkenrufe.jpg
  • schneider_hexenwahn_slider_650x300px.jpg

Danz in Kusemin

Autor: Klaus Wossidlo

Softcover

192 Seiten

ISBN 978-3-944265-24-7 | 9,90 € (D)

Hier Bestellen

Korl Albrecht un Heinz Köster lihrn in DDR Tieden in de föftiger Johr up denn Wihnachtsball in eenem mäkelbörgischen Dörpkroch ehre späderen Frugens kennen. Wat se bet oewer de Wenn` in de Dütsche Einheit rin in ehrem fomiliären, scholischen un beroplichen Ümfeld erläben, ward hier vertellt. Korl sien Vadder, Otto Albrecht, wiest de Kuseminer in dat Johr 1994 anloetlich von sienem achtigsten Geburtsdach denn Wech, wie se sik in dat niege System behaupten soelen. De anschledende Danzobend steht nu ünner annern Vörteken as domols.

Inhalt hochdeutsch:
Danz in Kusemin ist eine humorvolle, plattdeutsche und typisch mecklenburgische Geschichte über Karl Albrecht und Heinz Köster in den 50er Jahren der DDR. Erfahren Sie, wie die beiden ihre Frauen auf dem Weihnachtsball kennen lernen und wie alle zusammen bis durch die Wendezeit ihr Leben auf dem dörflichen Lande verbringen. Manchmal humorvoll, manchmal aber auch ernst "vertellt" ist dieses Buch ein schönes Geschenk an Freunde, oder auch an sich selbst - zum plattdeutschen Abend und zwischendurch.