• malvenweh.png
  • unkenrufe.jpg
  • dermissratenesohn.png
  • schneider_hexenwahn_slider_650x300px.jpg
  • schaden genommen.png
  • Tabu.jpg
  • Die_Strolche_von_Golchen.jpg
  • backe-backe-kuchen.jpg

Holundertee mit Doppelkorn

Autor: Karina Albrecht

Softcover

480 Seiten

ISBN 978-3-981230-98-7 | 16,80 € (D)

zur bestellung

Die Familienmitglieder der Lewins sind auf den ersten Blick ganz gewöhnliche Bauern. Aber, da gibt es einen ritterlichen Vorfahren aus dem 12. Jahrhundert - und dass es diesen Urahnen wirklich gab beweist eine Rüstung, die sorgsam auf dem Boden des Hauses bewahrt wird. Und dann ist da noch die Sache mit den Ohren. Wie Stammvater Blasius haben alle männlichen Lewins große Ohren und sie sind schlitzohrig, so kommt man natürlich gut durch alle Zeiten. 

Selbstverständlich hält das ländliche Leben aber immer wieder und immer neue Überraschungen bereit. So verwundert es nicht, dass in besagter Ritterrüstung Duelle abgehalten werden, ein Indianer als neues Familienmitlglied aufkreuzt und dass ein Pfarrer und ein Postbote verschwinden... und das ist längst nicht alles. Das Leben ist Piepnest ist halt kunterbunt und turbulent!

Witzig, skurril, humorvoll – so lässt sich der Roman Holundertee mit Doppelkorn von Karina Albrecht mit drei Worten beschreiben.


Karina Albrecht, die für ihre eigenwillige Ausdrucksweise bekannt ist, lässt Ihre Hauptfiguren nicht nur »furzlebendig«, sondern auch herrlich authentisch werden. 
Die weltbekannte Neuburger Künstlerin Ute Patel-Mißfeldt war von dem Manuskript zu „Holundertee mit Doppelkorn“ so begeistert, dass sie das Buch mit ihrer unverwechselbaren Künstlerhandschrift illustrierte. Herausgekommen ist dabei der wohl witzigste Roman des Jahres.

"Selten habe ich bei der Lektüre eines Buches so gelacht"
Zitat von Hans Schumacher (Vorsitzender des Schriftstellerverbandes M-V)